Vorträge 2019

Fehl und Wiederkehr der heiligen Namen. Hölderlins Elegie 'Heimkunft', Vortrag im Rahmen der philosophischen Sommerwoche Weingarten "Geschichte, Dialektik und Poesie", Weingarten, 1. August 2019

Religion als Moment der Veränderung in Hegels Enzyklopädien. Ein Beitrag zu den Enzyklopädien 1817 und 1827, Vortrag im Rahmen der Tagung "Metaphysik des Konkreten und der Geschichtlichkeit. Systeme der Vernunft 1821-1854", Universität Wien, 17. Juli 2019

Buchpräsentation: Ivica Brnic: "nahe Ferne - Sakrale Aspekte im Prisma der Profanbauten von Tadao Ando, Luis I. Kahn und Peter Zumthor", Diskussion gemeinsam mit Ivica Brnic, Ulrich Huhs und Eva Guttmann (Park Books), TU Wien, 6. Juni 2019

Weakening and Revelation. Gianni Vattimo's Renarration of History in the Light of Incarnation, Vortrag im Rahmen des Panels "The Alternative as the Real. Canon, Translation, and 'Alternative' Histories of Salvation", European Academy of Religion, Bologna, 6. März 2019

"Aber zuweilen liebt klares Auge den Schatten" (Friedrich Hölderlin). Eine theologische Kritik am Paradigma umfassender Helle, Vortrag im Rahmen des Ausstellungsprojektes XULLUX von Martin Leuthold und Siegrun Appelt in der Stiftsbibliothek St. Gallen, 21. Jänner 2019